Bücher


Unshakeable

After interviewing fifty of the world’s greatest financial minds and penning the #1 New York Times bestseller Money: Master the Game, Tony Robbins returns with a step-by-step playbook, taking you on a journey to transform your financial life and accelerate your path to financial freedom. No matter your salary, your stage of life, or when you started, this book will provide the tools to help you achieve your financial goals more rapidly than you ever thought possible.

Robbins, who has coached more than fifty million people from 100 countries, is the world’s #1 life and business strategist. In this book, he teams up with Peter Mallouk, the only man in history to be ranked the #1 financial advisor in the US for three consecutive years by Barron’s. Together they reveal how to become unshakeable—someone who can not only maintain true peace of mind in a world of immense uncertainty, economic volatility, and unprecedented change, but who can profit from the fear that immobilizes so many.



Alles, was Sie über gutes Benehmen wissen müssen

Für den anerkannten Stil-Experten markiert die Rückkehr der Anstandsrituale nicht das Ende der Spaßgesellschaft . Er sieht darin vielmehr ein bereicherndes Gesellschaftsspiel. Ein gewandtes und schönes Spiel. Nur: Man muss eben die Regeln beherrschen. Auch wenn das umfassende Repertoire von Stil und Etikette nicht immer und überall zum Einsatz kommt, so doch immer öfter. Und zu wissen, wie es geht, schafft Selbstbewusstsein.

Gerade die junge Generation setzt heute wieder vermehrt auf Eleganz und gepflegte Umgangsformen. Junge Menschen orientieren sich an Manieren-Fibeln und besuchen Etikette-Kurse, um richtiges Benehmen in allen Lebenslagen zu erlernen. Gute Manieren werden nicht länger als reaktionär geschmäht, sondern als wichtiger Teil der Allgemeinbildung verstanden. Als Kommunikationshilfen, die sich gekonnt eingesetzt als wesentliche Erfolgsfaktoren erweisen können. Im Berufsleben ebenso wie im Freundeskreis. Und es kann gar nicht früh genug mit dem Üben begonnen werden.



Diplomacy

 Mit Diplomacy (dt. Die Vernunft der Nationen) legte der  Historiker, Friedensnobelpreisträger und  über Jahrzehnte maßgebliche Mann der amerikanischen Außenpolitik  sein realpolitisches Vermächtnis vor. 

Eine brilliante Geschichte der Diplomatie, 

eine große Studie der Machtpolitik von Richelieu bis heute.



Geschichte der Welt

Die Zeit seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs, also die unmittelbare Vorgeschichte unserer Gegenwart, setzt den Trend zur transnationalen Vernetzung der Welt fort, den bereits der Vorgängerband für die Jahre von 1870 bis 1945 beschrieben hatte.

Die Weltpolitik im Zeichen des Kalten Krieges, die ökonomische Globalisierung, der dramatische Wandel der Erde mit einer Verdoppelung und dann Verdreifachung der Weltbevölkerung innerhalb weniger Jahrzehnte sowie einer explosionsartigen Zunahme aller Arten von Umweltbelastungen bis hin zur Klimaerwärmung und Reaktorkatastrophen, die Herausbildung einer globalen Kulturgemeinschaft bei gleichzeitiger, teilweise offensiv behaupteter Diversität ´- all diese Megatrends der Weltgeschichte seit 1945 sind Gegenstand dieses ungewöhnlich reichen und neue Perspektiven eröffnenden Bandes.



Bismarck: Sturm über Europa

Durch Engelbergs neuen, vielschichtigen Blick auf Charakter und Überzeugungen des ersten deutschen Reichskanzlers überwand es alle geschichtsideologischen Gräben. Engelberg schuf das faszinierende Bild einer einzigartigen Persönlichkeit und eines herausragenden politischen Werkes, das letztlich tragische Züge annahm. Denn es war Bismarcks größte Leistung, die Schaffung des Deutschen Reiches, die am Ende jenes Altpreußen aufhob, in dem er verwurzelt war und dem seine ganze Liebe gehörte.

 


Figl von Österreich

Über den Mann, der seinem Land das Schicksal der Teilung ersparte.



Was ich noch sagen wollte

Sieben Jahre nach Außer Dienst legte Helmut Schmidt ein neues eigenes Buch vor. Seine Ausgangsfrage lautet: Brauchen wir heute noch Vorbilder, und wenn ja, zu welchen Zielen sollen sie uns anleiten? Schmidt erzählt von Menschen, die ihn prägten und an deren Beispiel er sich orientierte.

Politik ist pragmatisches Handeln zu sittlichen Zwecken, hat Helmut Schmidt einmal gesagt. Weil er stets pragmatisch handelte, hat man ihm früh das Etikett des "Machers" angeheftet. Dass seiner Politik aber immer ein strenges sittliches Koordinatensystem zugrunde lag, ahnten die wenigsten. Und die Bezugsgrößen in Schmidts ethischer Grundorientierung sind unverrückbar geblieben. Die frühe Lektüre von Mark Aurel und Cicero, die Beschäftigung mit Kant und Weber, die Vertiefung in die Philosophie Karl Poppers sind entscheidende Wegmarken in der Entwicklung eines Politikers, der den Wählern nie nach dem Mund redete. Ob Schmidt berichtet, wie sich ihm in Gesprächen mit dem ägyptischen Präsidenten Sadat die gemeinsamen Wurzeln von Judentum, Christentum und Islam erschlossen oder wie in den Begegnungen mit Deng Xiaoping das System des Konfuzianismus bestätigt wurde: Im Mittelpunkt steht stets die persönliche Faszination. Im einleitenden Kapitel "Frühe Prägungen" schreibt Schmidt über seine Schulzeit, über acht Jahre als Soldat – und über seine Frau Loki.



Winston Churchill

Winston Churchill war Politiker aus Leidenschaft, Schriftsteller von Weltrang und besaß einen untrüglichen Instinkt für die Bedrohung der Freiheit durch Diktatur und Tyrannei und war eine überragende politische Erscheinung. Christian Graf von Krockow erzählt sein Leben als die Biographie eines Mannes, der aufgrund seiner Herkunft und seiner Überzeugung sowohl den Charakter als auch den Willen besaß, Hitler wie auch Stalin entgegenzutreten. Die Größe, aber auch die Widersprüche und Abgründe des Mannes, der sich als Gegenspieler der Gewaltherrschaft unsterblichen Ruhm erwarb und doch einen barbarischen Bombenkrieg zuließ, werden dem Leser in eindrucksvoller Weise vermittelt. Unser Jahrhundert, so Krockow, war nicht geprägt vom Zweikampf der Diktaturen, sondern vom Kampf der liberalen Demokratie gegen die Feinde der Freiheit. Churchill lehnte Faschismus und Kommunismus gleichermaßen konsequent ab und wurde so zur Schlüsselfigur einer ganzen Epoche.



Simon Wiesenthal

Vom Tag seiner Befreiung aus dem Konzentrationslager Mauthausen an machte Simon Wiesenthal (1908-2005) es sich zur Lebensaufgabe, NS-Verbrecher aufzuspüren und vor Gericht zu bringen. Wenige Jahre nach seinem Tod legt nun der bekannte Historiker  und Journalist Tom Segev die erste aus Originalquellen erarbeitete Biographie dieser Jahrhundertgestalt  vor, enthüllt zahlreiche bisher unbekannte Tatsachen und erzählt eindrucksvoll das Leben des "Nazi-Jägers", der selbst ein Verfolgter blieb.



Der luzifer-effekt

Was bringt gute Menschen dazu, Böses zu tun? Wie können normale Menschen dazu verleitet werden, unmoralisch zu handeln? Wo liegt die Grenze zwischen Gut und Böse, und wer läuft Gefahr, sie zu überschreiten?

Der renommierte Sozialpsychologe Philip Zimbardo erläutert in seinem neuen Buch Der Luzifer-Effekt, wie wir alle für die Verlockungen "der finsteren Seite" anfällig sind – und die unzähligen Gründe dafür. Anhand historischer Beispiele sowie seiner eigenen bahnbrechenden Forschungen führt er detailliert aus, wie situative Kräfte und gruppendynamische Prozesse zusammenwirken können, um aus anständigen Männern und Frauen Ungeheuer werden zu lassen.

Dieses Buch wagt es, der Menschheit einen Spiegel vorzuhalten, der zeigt, dass man vielleicht nicht der Mensch ist, für den man sich halten mag. Es zwingt uns zu hinterfragen, welcher Untaten wir – gefangen im Schmelztiegel der Verhaltensdynamik – fähig sein mögen, doch Zimbardo weckt auch neue Hoffnung: Er ist überzeugt, dass man nicht nur dem Bösen widerstehen, sondern gar selbst heroisches Verhalten entwickeln kann. Der Luzifer-Effekt ist eine schockierende und fesselnde Studie, die unsere Sicht des menschlichen Verhaltens verändern wird.

 



from cold war to hot peace

From the diplomat Putin wants to interrogate—and has banned from Russia—a revelatory, inside account of U.S.-Russia relations from 1989 to the present

“A fascinating and timely account of the current crisis in the relationship between Russia and the United States.” —New York Times Book Review



Heimat österreich

Österreich bewegt sich. Wohin, das bestimmen wir. Aber unser Österreich und Europa sind in Gefahr. Wie wir Europa und damit unsere offene Gesellschaft schützen, beschreibt Peter Pilz in seinem Aufruf zur Selbstverteidigung unserer Heimat Österreich. Wir verlieren unsere Sicherheit. Wir haben Angst. Es gibt Gründe zur Furcht. Aber es gibt ebenso viele Gründe zur Hoffnung. Von der großen ökosozialen Steuerreform und den exzellenten Bildungseinrichtungen bis zur gelungenen Integration und dem verlässlichen Schutz vor Bedrohung ist alles möglich. Die Voraussetzungen sind da. Es liegt nicht am Talent und meist auch nicht am Geld. Es liegt an der Politik.



deutschland schafft sich ab

Thilo Sarrazin beschreibt mit seiner profunden Erfahrung aus Politik und Verwaltung die Folgen, die sich für Deutschlands Zukunft aus der Kombination von Geburtenrückgang, problematischer Zuwanderung und wachsender Unterschicht ergeben. Er will sich nicht damit abfinden, dass Deutschland nicht nur älter und kleiner, sondern auch dümmer und abhängiger von staatlichen Zahlungen wird. Sarrazin sieht genau hin, seine Analyse schont niemanden. Er zeigt ganz konkret, wie wir die Grundlagen unseres Wohlstands untergraben und so den sozialen Frieden und eine stabile Gesellschaft aufs Spiel setzen. Deutschland läuft Gefahr, in einen Alptraum zu schlittern. Dass das so ist, weshalb das so ist und was man dagegen tun kann, davon handelt dieses Buch.



Advanced power lobbying

 Advanced Power Lobbying, ein Leitfaden für professionelle, geschickte und messbare Public Affairs in Zeiten der Digitalisierung.

Von Lobbying und Government Relations über Issues- und Stakeholder-Management bis zur Corporate Social Responsibility beschreibt »Advanced Power Lobbying« direkt anwendbare Strategien und Taktiken der modernen Public Affairs. Mithilfe von Praxisbeispielen und Checklisten erklärt das Buch den Umgang mit Lobbying-Registern, Compliance und rechtlichen Rahmenbedingungen. 



PUBLIC RELATIONS

This book provides know-why as well know-how. Bernays explains the underlying philosophy of public relations and the PR methods and practices to be applied in specific cases. He presents broad approaches and solutions as they were successfully carried out in his long professional career. Public relations is not publicity, press agentry, promotion, advertising, or a bag of tricks, but a continuing process of social integration. It is a field of adjusting private and public interest.

Everyone engaged in any public activity, and every student of human behavior and society, will find in this book a challenge and opportunity to further both the public interest and their own interest.



Auf leisen sohlen ins gehirn

Politische Sprache und ihre heimliche Macht:

80 Prozent unseres Denkens bleiben unbewusst und werden durch Metaphern und Deutungsrahmen geprägt. Unser vermeintlich freies Denken wird durch diejenigen beeinflusst, die bewusst bestimmte Metaphern in die öffentliche Diskussion einführen. Diesen "heimlichen Macht-Habern" sind George Lakoff und Eva Elisabeth Wehling auf der Spur: Welcher Sprache bedienen sich Politiker in öffentlichen Debatten, um in den Köpfen der Menschen die gewünschte "Wirklichkeit" entstehen zu lassen?

 



Crystallizing public opinion

A seminal work on how public opinion is created and shaped, Edward Bernays’s 1923 classicCrystallizing Public Opinion set down the principles that corporations and government have used to influence public attitudes over the past century. 

A primer on the then new profession of "public relations counsel," Crystallizing elucidates the "instruments and techniques" that PR professionals use to mold public opinion on behalf of their client's interests. By adapting the ideas that Bernays put forth in this book, governments and advertisers have been able to "regiment the mind like the military regiments the body." 



Spin doktoren in österreich

Die Praxis amerikanischer Wahlkampfberater.

Was sie können, wen sie beraten, wie sie arbeiten.



Propaganda

 

Beschreibung

Propaganda ist Edward L. Bernays' bekannteste Publikation, die nach Crystallizing Public Opinion als sein zweites grundlegendes Werk zur modernen Propaganda und Öffentlichkeitsarbeit betrachtet wird.



Psychologie der massen

‚Psychologie der Massen' übte einen nachhaltigen Einfluss auf die Wissenschaft und 

praktische Politik aus. Dieses Grundlagenwerk der Sozialpsychologie beeinflusste nicht nur Sigmund 

Freud ('Die Massenpsychologie und die Ich-Analyse'), sondern wurde auch von Politikern und Diktatoren 

des 20. Jahrhunderts für die Ausarbeitung ihrer Propagandatechniken benutzt.



The way of the wolf

In WAY OF THE WOLF, Belfort is ready to unleash the power of persuasion to a whole new generation of readers, revealing how anyone can bounce back from devastating setbacks, master the art of persuasion, and build wealth. Every technique, every strategy, and every tip has been tested and proven to work in real-life situations.



Die tricks der politiker

Gute Politiker überlassen nichts dem Zufall: Jede Ansage, jeder Auftritt ist wohl kalkuliert. Die Regierenden wissen exakt über die Meinung der Bevölkerung zu den Top-Themen Bescheid. Dieses Buch deckt die Geheimnisse der Politik-Inszenierung auf und zeigt, wie Politik in den Hinterzimmern der Macht entsteht. Woher wissen Politiker, was sie sagen müssen? Warum antworten sie nicht auf Journalistenfragen? Warum arten Wahlkämpfe meist zur Schlammschlacht aus? Wie designen Politiker ihr Image? Thomas Hofer, intimer Kenner des Politik-Business, gibt die Antworten.



Money master the game

Money: Master the Game contains expert advice for readers of every income level, providing guidance through the steps to become financially free by creating a lifetime income plan. This book delivers invaluable information and essential practices for getting your financial house in order.

Based on extensive research and one-on-one interviews with more than 50 of the most legendary financial experts in the world - from Carl Icahn , to Warren Buffett , to Jack Bogle and Steve Forbes.